schnellmannshausen.de

Schnellmannshausen unterm Heldrastein

-- Werbung --
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Der Verein "Bürger für Bürger-Treffurter Bürgerverein" organisierte in Treffurt und den Ortsteilen bereits mehrere Verkehrsteilnehmerschulungen für interessierte Bürger.In Schnellmannshausen im Klubraum fand die erste Veranstaltung dieser Art am 17. März 2016 statt. Mehr als 40 Gäste nahmen daran teil. Moderiert hat Holger Trostmann von der Verkehrswacht Thüringen. Er ist seit über 20 Jahren Fahrlehrer und täglich auf den Straßen unterwegs. Die Schulungen führt er ehrenamtlich durch, weil ihm die Verkehrssicherheit ein wichtiges und notwendiges Anliegen ist. An zahlreichen praktischen Beispielen wurde gezeigt, was es in den letzten Jahren für Änderungen im Straßenverkehrsrecht gegeben hat. Vorfahrtsregelung an Kreuzungen gleichrangiger Straßen, Verhalten in Kreisverkehren, Radfahrschutzstreifen, Verkehrszeichen die neu sind oder abgeschafft wurden - zu jedem Thema wurden die Teilnehmer befragt, und konnten ihrerseits natürlich auch diskutieren und Fragen stellen. Über manches konnte man schmunzeln. So gibt es zum Beispiel die Bezeichnung Fußgänger nicht mehr. Diese wurde (geschlechtsneutral) in "der zu Fuß gehende umbenannt". Nach ca. 2 sehr informativen Stunden endete die Veranstaltung. Für jeden Teilnehmer gab es eine "Teilnehmerkarte" mit dem Stempel der Verkehrswacht. Es gäbe noch viel zu berichten, so wird dies sicher nicht die letzte Verkehrsteilnehmerschulung in Schnellmannshausen gewesen sein.

Newsarchiv

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.