schnellmannshausen.de

Schnellmannshausen unterm Heldrastein

-- Werbung --
  • 11,5 Kilometer Glasfaser und 16 Verteiler für schnelleres Internet
  • Mehr Tempo: Mit bis zu 50 MBit/s surfen
  • Mehr als 2300 Haushalte und Betriebe können ab dem 2. Quartal 2017 schnellere Anschlüsse nutzen

Die Telekom hat mit dem Ausbau von schnellen Internetanschlüssen in Treffurt begonnen. Los ging es jetzt in der Puschkinstraße mit den ersten Tiefbauarbeiten. Insgesamt wird die Telekom rund 11,5 Kilometer Glasfaser verlegen und 16 Verteiler mit moderner Technik aufstellen. Das neue Netz wird so leistungsstark sein, dass Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich sind. Auch das Streamen von Musik und Videos oder das Speichern in der Cloud wird bequemer. Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf bis zu 50 Megabit pro Sekunde (MBit/s). Von dem Glasfaser-Ausbau profitieren über 2300 Haushalte und Betriebe in Treffurt und den Ortsteilen Falken, Hattengehau, Schrapfendorf, Schnellmannshausen und Volteroda ab dem 2. Quartal 2017.

Wie am 16.03.15 im öffentlichen Teil der Sitzung des Haupt- und Finanzausschuss des Stadtrates Treffurt, unter den Top "Verschiedenes" vom Bürgermeister der Stadt Treffurt berichtet wurde, startet das Straßenbauamt im April mit der Ausschreibung zum Bau des Radweges von Schnellmannshausen nach Volteroda. Als Termin der Fertigstellung wurde November 2015 genannt. Weiter Informationen folgen.

Schnellmannshausen. (pl) Vom 26.09. bis 29.09.2014 war es endlich wieder soweit. In Schnellmannshausen feierte man die 220. Kirmes.
Schon Monate vorher begannen die Vorbereitungen. Bei der Jahreshauptversammlung wählte man Florian Bergmann zum 1.Platzmeister, Marcus Bergmann zum 2. Platzmeister, Sascha Fiedler zum 3. Platzmeister und Pascal Luhn zum 4. Platzmeister. Zum „Husar“ wurde erneut Benjamin Bornschein gewählt. Ab da fingen die Platzmeister, mit der Organisation für die Kirmes 2014, an. 
Erstes Highlight war der Kirmesantanz mit einem Fußballturnier zwischen verschiedenen Kirmesgesellschaften.

Der Jugendclub Schnellmannshausen e.V. hat wärend der Winterferien (17.02.14 bis 21.02.14) täglich von 15 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

Unter anderem besteht die Möglichkeit sich mit Airhockey, Billard und Playstation die Zeit zu vertreiben. Neben Musik, TV und DVD haben die Mitglieder des JCS auch noch die eine oder andere Überaschung geplant.

Eröffnet wird die Woche mit einem Tag der offnen Tür am Samstag dem 16.02.14 von 14 Uhr bis 18 Uhr.

Am 22.12.13 lädt die Kirmesgesellschaft Schnellmannshausen ab 15 Uhr an den Gemeindesaal zum Weihnachtsmarkt ein. Neben Thüringer Bratwurst Glühwein und kühlen Getränken gibt es auch Schokofrüchte und Waffeln.

Seite 1 von 4

Newsarchiv

über Schnellmannshausen

Schnellmannshausen, liegt am Fuße des Heldrasteines (503m üNN). Dieser Berg gilt als einer der schönsten Aussichtspunkte in Thüringen und man kann von dort bis zum Thüringer Wald, zur Rhön, zum Meißner und ins Eichsfeld sehen. Volteroda, Hattengehau und Schrapfendorf sind Ortsteile von Schnellmannshausen.

schnelli neu

Daten

  • Bundesland: Thüringen
  • Einwohnerzahl: ca. 950
  • Fläche: 9,45 km²
  • PLZ: 99830
  • Vorwahl: 036926
  • Verwaltung: Stadt Treffurt
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok